Voraussetzungen für den DC-Anschluss


Absicherung der DC-Anschlüsse:

Jeder DC-Anschluss ist für einen maximalen Lade-/Entladestrom von 10 A ausgelegt. Die bedingte Kurzschluss-Stromfestigkeit aller DC-Eingänge beträgt 40 A. Batterien, die keine oder mit einer Begrenzung des Kurzschluss-Stroms größer 40 A ausgelegt sind, müssen zusätzlich abgesichert werden. Die zusätzliche Absicherung muss so ausgelegt sein, dass sie einen möglichen Kurzschluss-Strom auf < 40 A begrenzt.

Kabelanforderungen:

  • Leiterquerschnitt: 2,5 mm² bis 10 mm²

  • Abisolierlänge: 12 mm

  • Die Leiter müssen aus Kupfer bestehen.

  • Die Leiter müssen aus Volldraht, Litze oder Feinlitze sein. Beim Einsatz von Feinlitze müssen Aderendhülsen verwendet werden.

  • Maximale Kabellänge: 10 m