Technische Daten


AC-Anschluss

SBS3.7-10

SBS5.0-10

SBS6.0-10

Bemessungsleistung bei 230 V, 50 Hz

3680 W

5000 W

6000 W

AC-Nennspannung

230 V

230 V

230 V

AC-Spannungsbereich*

172,5 V bis 264,5 V

172,5 V bis 264,5 V

172,5 V bis 264,5 V

AC-Nennstrom bei 220 V

16,7 A

22,7 A

26 A

AC-Nennstrom bei 230 V

16 A

21,7 A

26 A

AC-Nennstrom bei 240 V

15,3 A

20,8 A

25 A

Maximaler AC-Strom im Ersatzstrombetrieb

20 A / 1 min

28 A / 1 min

32 A / 1 min

Klirrfaktor des AC-Stroms

< 4 %

< 4 %

< 4 %

Maximaler Ausgangsstrom im Fehlerfall

198 Apeak

198 Apeak

198 Apeak

Einschaltstrom

18,5 A

18,5 A

18,5 A

Bemessungsnetzfrequenz

50 Hz

50 Hz

50 Hz

AC-Netzfrequenz*

50 Hz / 60 Hz

50 Hz

50 Hz / 60 Hz

Arbeitsbereich bei AC-Netzfrequenz 50 Hz

45 Hz bis 55 Hz

45 Hz bis 55 Hz

45 Hz bis 55 Hz

Arbeitsbereich bei AC-Netzfrequenz 60 Hz

55 Hz bis 65 Hz

55 Hz bis 65 Hz

55 Hz bis 65 Hz

Frequenz während Ersatzstrombetrieb (Inselnetzfrequenz)**

Fnenn + 2 Hz

Fnenn + 2 Hz

Fnenn + 2 Hz

Kurzfristige Frequenz im Ersatzstrombetrieb (Inselnetzfrequenz)**

Fnenn + 4 Hz

Fnenn + 4 Hz

Fnenn + 4 Hz

Leistungsfaktor bei Bemessungsleistung

1

1

1

Verschiebungsfaktor cos φ, einstellbar

0,8 übererregt bis 1 bis 0,8 untererregt

0,8 übererregt bis 1 bis 0,8 untererregt

0,8 übererregt bis 1 bis 0,8 untererregt

Einspeisephasen

1

1

1

Anschlussphasen

1

1

1

Überspannungskategorie nach IEC 60664-1

III

III

III

* Je nach eingestelltem Länderdatensatz

** Die Inselnetzfrequenz entspricht den Merkmalen aus EN 50160:2010

DC-Eingang Batterie

SBS3.7-10

SBS5.0-10

SBS6.0-10

Maximale DC-Spannung

600 V

600 V

600 V

Spannungsbereich*

100 V bis 550 V

100 V bis 550 V

100 V bis 550 V

DC-Bemessungsspannung

360 V

360 V

360 V

Maximaler DC-Strom pro Eingang

10 A

10 A

10 A

Anzahl der DC-Eingänge

3

3

3

Bedingter Kurzschluss-Strom

40 A

40 A

40 A

Bemessungs-Kurzzeitstromfestigkeit (Icw)

600 A / <0,01 s

600 A / <0,01 s

600 A / <0,01 s

Unbeeinflusster Kurzschluss-Strom (Icp)

1500 A / <0,01 s

1500 A / <0,01 s

1500 A / <0,01 s

Batterietyp**

Li-Ion

Li-Ion

Li-Ion

Überspannungskategorie nach IEC 60664-1

III

III

III

* Die Lade- und Entladespannung der angeschlossenen Batterien muss im Bereich 220 V bis 500 V liegen, um die Leistung des Wechselrichters optimal zu nutzen

** Warnung! Brandgefahr durch die Nutzung nicht zugelassener Batterien. Es dürfen ausschließlich von SMA Solar Technology AG zugelassene Batterien verwendet werden (Technische Information mit Auflistung der zugelassenen Batterien siehe www.SMA-Solar.com).

AC-Ausgang, Notstrom-Betrieb

Maximale AC-Leistung

3680 W

AC-Nennspannung

230 V

Maximaler Ausgangsstrom

16 A

Mindestlast

1 W

Schutzeinrichtungen

DC-Verpolungsschutz

Vorhanden

Eingangsseitige Freischaltstelle

Nicht vorhanden

AC-Kurzschlussfestigkeit

Stromregelung

Erdschlussüberwachung

Vorhanden

Netzüberwachung

SMA Grid Guard 10.0

Maximale zulässige Absicherung (AC-Seite)

40 A

Allstromsensitive Fehlerstrom-Überwachungseinheit

Vorhanden

Aktive Inselnetzerkennung

Frequenzverschiebung

Allgemeine Daten

Breite x Höhe x Tiefe

535 mm x 730 mm x 198 mm

Gewicht

26 kg

Länge x Breite x Höhe der Verpackung

600 mm x 800 mm x 300 mm

Gewicht mit Verpackung

30 kg

Klimaklasse IEC 60721-3-4

4K4H

Umweltkategorie

Im Freien

Verschmutzungsgrad außerhalb des Wechselrichters

3

Verschmutzungsgrad innerhalb des Wechselrichters

2

Betriebstemperaturbereich

-25 °C bis +60 °C

Zulässiger Maximalwert für die relative Feuchte (kondensierend)

100 %

Maximale Betriebshöhe über NHN

3000 m

Geräuschemission, typisch

39 dB(A)

Eigenverbrauch im Standby-Betrieb ohne zur Versorgung der Batterie notwendigen Last

< 5 W

Eigenverbrauch ohne zur Versorgung der Batterie notwendigen Last

< 10 W

Maximales Datenvolumen pro Wechselrichter bei Speedwire/Webconnect

550 MB/Monat

Zusätzliches Datenvolumen bei Benutzung der Sunny Portal Live-Schnittstelle

600 kB/Stunde

Leistungssteuerung / Demand Response (DRED)

Kommunikation über Modbus-Schnittstelle

Demand Response Einstellung

DRM0

Topologie

Keine galvanische Trennung

Kühlprinzip

Konvektion

Schutzart nach IEC 60529

IP65

Schutzklasse nach IEC 62103

I

Funktechnologie

WLAN 802.11 b/g/n

Frequenzband

2,4 GHz

Maximale Sendeleistung

100 mW

Anzahl maximal erfassbarer WLAN-Netzwerke

32

Netzformen

1-phasig

Klimatische Bedingungen

Aufstellung gemäß IEC 60721-3-4, Klasse 4K4H

Erweiterter Temperaturbereich

-25 °C bis +60 °C

Erweiterter Luftfeuchtebereich

0 % bis 100 %

Erweiterter Luftdruckbereich

79,5 kPa bis 106 kPa

Transport gemäß IEC 60721-3-4, Klasse 2K3

Erweiterter Temperaturbereich

-25 °C bis +70 °C

Lagertemperatur

-40 °C bis +60 °C

Ausstattung

DC-Anschluss

Federkraftklemme

AC-Anschluss

Federkraftklemme

Batteriekommunikation

CAN Bus

Kommunikation zur Umschalteinrichtung

CAN Bus

Speedwire-Schnittstelle

Standardmäßig

Webconnect-Funktion

Standardmäßig

WLAN-Schnittstelle

Standardmäßig

Drehmomente

Schraube M5x60 für Sicherung des Wechselrichters an der Wandhalterung

1,7 Nm ± 0,3 Nm

Schrauben für Befestigung des Gehäusedeckels der Connection Unit

3 Nm ± 0,3 Nm

Schrauben für Erdung an den Erdungsklemmen

6 Nm ± 0,3 Nm

Schrauben Klemmleiste AC-out für AC-Anschluss

0,3 Nm

Schrauben Klemmleiste SPS für Anschluss der Steckdose für Notstrom-Betrieb

0,3 Nm

Datenspeicherkapazität

Energie-Erträge im Tagesverlauf

63 Tage

Tageserträge

30 Jahre

Ereignismeldungen für Benutzer

1000 Ereignisse

Ereignismeldungen für Installateur

1000 Ereignisse

Wirkungsgrad

Maximaler Wirkungsgrad, ηmax

97,5 %