Anlagenüberwachung


Die Anlagenüberwachung informiert Sie über den Status der Überwachung Ihrer Anlage. Es stehen verschiedene Überwachungsmöglichkeiten zur Verfügung, die Sie einstellen und aktivieren können. Wenn gewünscht, alarmiert Sie die Anlagenüberwachung per E-Mail. In der Anlagenüberwachung können folgende Funktionen aktiviert und eingestellt werden:

Funktion

Erklärung

Wechselrichter-Vergleich

Durch den Wechselrichter‑Vergleich können eventuelle Ertragsausfälle erkannt werden. Wenn der spezifische Ertrag eines Wechselrichters stark von der eingestellten Toleranz zum Mittelwert der Erträge aller Wechselrichter abweicht, können Sie per E-Mail informiert werden.

Der Wechselrichter-Vergleich wird nur angezeigt, wenn in Ihrer Anlage mehr als 1 Wechselrichter ist.

Eine Alarmierung erfolgt ab einer Abweichung von mehr als 1 kWh/kWp.

Performance Ratio

Die Performance Ratio (PR) ist ein vom Standort unabhängiges Maß für die Qualität einer PV-Anlage und wird daher auch oft als Qualitätsfaktor bezeichnet. Die Performance Ratio bezeichnet das Verhältnis zwischen dem Nutzertrag und dem Sollertrag der Anlage. Damit gibt sie an, welcher Anteil des erzeugten Stroms nach Abzug der Energieverluste (z. B. durch thermische Verluste und Leitungsverluste) und des benötigten Betriebsstroms real zur Verfügung steht.

Durch die Performance Ratio können Sie die Qualität Ihrer Anlage prüfen. Je näher der für eine Anlage ermittelte PR-Wert an 1 liegt, desto effektiver arbeitet diese Anlage.

Die Performance Ratio wird mithilfe der folgenden Formel berechnet:

* ⍺ = Temperaturkoeffizient des Solarmoduls. Sunny Portal rechnet mit dem Durchschnittswert -0,4 %/°C.

PV-Ertragserwartung

Durch die PV-Ertragserwartung können Abweichungen zwischen erwartetem und tatsächlichem Jahresertrag der PV-Anlage angezeigt werden. Der erwartete Jahresertrag der PV-Anlage errechnet sich aus dem spezifischen Jahresertrag am Standort der PV-Anlage und der Anlagenleistung.